Fetish Felix: Unsere Keuschheitsgürtel für den Mann, für Männer sind aus edlem Stahl - wer den Keuschheitsgürtel unserer exklusiven Marke Chastity Steel trägt, übt er sich in Selbstkontrolle für ein lustvolles Spiel.

Referenzen

20.11.2011, Gast aus NRW

Liebes Fetisch-Felix-Team,

als ich nach einiger Zeit mit dem CB-6000s probieren wollte, ob sich die Trageeigen- schaften in der Kombination mit dem CS-System, also als CS-600 nicht noch verbessern ließen, hatte ich bei Ihnen angefragt, ob ich den CS-600 nicht wie beim TEST-IT-CS-100 zur Probe bekommen könnte, was Sie zu der Zeit noch nicht standardmäßig im Angebot hatten. Ich war sehr erfreut, als Sie mir als kulanten Kompromiss die Rücknahme nach einer mehr als 4-wöchigen Probezeit zusicherten, und habe den CS-600 dann bestellt und hielt nach wenigen Tagen Ihr Paket in Händen.
Die Feinanpassung des Gurtes war schnell und leicht erledigt, dann genügten wenige im CS verschlossene Tage, mich von den guten Trageeigenschaften des CS-Systems zu überzeugen. Der Gurt hält den CB wesentlich stabiler als die Originalschelle und behindert durch seinen schlaufenartigen Verlauf im Alltag überhaupt nicht. Dennoch vermittelt er ein durchaus sicheres Gefühl. In der Ausführung als CS-600 störte mich lediglich beim Anlegen des Gurtes das durch die breite Basis etwas hakelige "Einfädeln" des CB-6000s in den Hodenbügel, so dass schnell der Wunsch aufkam, auf den echten CS-100 zu wechseln. Auch hier wurde ich sehr angenehm überrascht, als Sie mir den Umtausch entsprechend der Austauschkäfiglösung des TEST-IT-Verfahrens anboten. Ich bestellte den CS-100-Käfig mit Ring-Modifikation und individuell modifiziertem PA-Slot und trage diesen jetzt ständig und gerne. Ich möchte Ihnen an dieser Stelle nochmals für die perfekte Umsetzung meiner Wünsche und die wiederum beachtlich schnelle Lieferung danken.
Ich werde Sie gerne weiterempfehlen."

D.

01.11.2009, Willy aus Nederland:

Hallo Felix.

Gurtel angekommen, er passt perfekt und sitzt gut. Abschließen wahr in die Beginne ein wenig schwer aber einmal abgeschlossen sitzt er nun 24 Stunden und ich meine das diese die beste ist von alle Gurtel welche ich gekauft hat!

Willy

29.10.2009, Thomas aus Zürich:

Hochverehrtes Fetisch Felix-Team!

Nach einigen speziellen Änderungen an meinem CS-100, der nun "maßgeschneidert" an mir befestigt ist, kann ich endlich dem Genuss der freiwilligen Verschlossenheit frönen. Es ist nun möglich, über mehrere Tage darin verschlossen zu sein. Alle zwei bis drei Tage gibt's einen Reinigungsaufschluss - sexuelle Erleichterung aber gibt's höchstens ein Mal pro Woche...
Fetish Felix: Unsere Keuschheitsgürtel für den Mann, für Männer sind aus edlem Stahl - wer den Keuschheitsgürtel unserer exklusiven Marke Chastity Steel trägt, übt er sich in Selbstkontrolle für ein lustvolles Spiel. Da ich mich mit dem CS 100 selbst unter Kontrolle halten will, muss ich natürlich Taktiken anwenden, um mich bezüglich des Schlüssels selbst zu überlisten - was bis anhin gut klappte.
Dank dem Stutzen am vergrößerten Loch vorne (1cm) ist das Wasserlassen kein Problem - außerdem besteht bei dieser Spezialanfertigung auch keine Verletzungsgefahr mehr. Es ist ein richtiger Genuss, darin zu stecken!
Ein weiterer Grund, weshalb ich mir den CS 100 gekauft habe, ist der, dass ich damit unerwünschte Erektionen in der Öffentlichkeit oder morgens beim Aufwachen verhindern will. Egal, in welcher Stimmung ich bin - da unten sieht's immer gleich aus: eine perfekt designte Edelstahl-Röhre, wo bei andern Männern bloß ein Penis hängt... ;o)

Wirklich empfehlenswert! Mit besten Grüßen

Thomas aus Zürich:

20.10.2009, Jan aus Tschechien:

Hallo, liebes Fetisch Felix Team. Heute ist der KG angekommen. Er sitzt sehr gut. Ihr habt uns (vor allem aber meiner Freundin) große Freude gemacht. ;-) Vielen Dank!

Herzliche Grüße aus Prag

Jan

20.10.2009, Jörg aus Bayern:

Hallo Lars, hallo Stephan,
da ich geschäftlich sehr eingespannt war, komme ich erst heute dazu mich wieder mal zurück zu melden. Ich wollte euch zunächst mal sehr herzlich für die Änderungen am CS500/A danken. Ihr habt das absolut super gemacht! Ich muss sagen, nun ist alles absolut einwandfrei. Die Öse erfüllt hervorragend ihren Zweck, der Hodenbügel kneift nun überhaupt nicht mehr.
Aber auch die Änderung am Penisrohr mit dem größeren Radius - perfekt. Ich trage den CS500/A nach ein paar Tagen (Wieder-)Eingewöhnungszeit nun gut zwei Wochen und vermutlich noch einiges länger am Stück, keine wunden Stellen mehr am Penis - einfach klasse.
Letztens waren wir sogar im Schwimmbad mit CS, meine Frau hatte doch tatsächlich den Schlüssel vergessen... Eine etwas weitere Badeshorts drüber - da war es überhaupt kein Problem. Der CS500/A trägt sich einfach perfekt. Ja, eigentlich nun schon ZUUU perfekt - nachdem meine Frau sieht, dass es nun so gut klappt, macht sie überhaupt keine Anstalten, mich wieder mal raus zu lassen. Bei diesen Erlebnissen und auch sonst fahren meine Gefühle schon etwas Achterbahn - die Geister, die ich rief... Vielen herzlichen Dank noch mal für eure Arbeit und den super Service, ich werde auf der nächsten Party ordentlich Werbung für euch machen!

Jörg

16.08.2009, Alfred:

Nachdem ich in den vergangenen 3 Jahren mir verschiedenen Schellenmodellen (CB2000, Curve, CB3000, CB6000 und NoPascha) herumgedoktert habe, entschied ich mich am Donnerstag für die Bestellung eines CS100 und habe ihn bereits am Samstag per Express erhalten - Kompliment an die Mannschaft für die superschnelle und zuverlässige Arbeit! Heute - nach den ersten 24 Stunden - kann ich nur sagen, hätte ich doch sofort etwas mehr investiert, dann hätte ich mir die Kosten für die diversen Schellen alle sparen können. Alles sitzt und bleibt da, wo es sein soll - kein Zwicken und kein Zwacken und das ewige Sortieren der edlen Teile beim Setzen gehört Dank der exakten Fixierung durch das Hüftband nun auch der Vergangenheit an. Kein Schloßgeklapper und kein Hin- und Herschlenkern beim Gehen mehr - sogar joggen und laufen macht jetzt wieder Spaß ...

Mit freundlichen Grüßen

Alferd

26.07.2009, Hans-Peter:

Sehr geehrter Herr Torster,

ich bin aus dem Urlaub zurück und finde Ihre Lieferung in der Post. Der Gürtel ist geil! Der Sitz ist perfekt - und meine Chefin ist sehr zufrieden - ich auch.

Dank und Anerkennung an Sie - ich werde Sie weiter empfehlen!

Hans-Peter

Jörg aus Bayern:

Da ich den CS-500/A nun doch sehr häufig trage, komme ich inzwischen auch super gut zurecht damit. Eigentlich merke ich meistens gar nicht mehr, dass ich den Keuschheits- gürtel überhaupt anhabe, nur dann, wenn es mal wieder eng wird in der Röhre, oder wenn ich gerade mal wieder fest stellen muss, wie sehr ich auf den guten Willen meiner lieben Frau angewiesen bin. Sie hatte am Anfang eine große Abneigung gegen Keuschheitsgürtel. Es hat sehr lange gedauert und viel Geduld erfordert, aber inzwischen findet sie auch mehr und mehr Gefallen an dem Spiel. Es ist unglaublich, was man bei einer Frau mit viel Geduld und noch mehr Liebe erreichen kann. So ist unsere Beziehung, die schon auf dem absoluten Nullpunkt angekommen war, nun wieder bestimmt von Liebe und Zuneigung, und von Spannung und Hingabe.

Ich möchte Euch danken dafür, dass ihr nicht nur meine Träume erfüllt habt, sondern auch viel dazu beigetragen habt, unsere Beziehung zu retten. Andere Frauen sind nun kein Thema mehr für mich, auch macht es mir nun auch nichts mehr aus, wenn die Phasen, dass meine Frau keine Lust auf Sex hat, manchmal etwas länger dauern. Diese Phasen sind bei mir nun ausgefüllt mit ständiger Hingabe, und meine Frau genießt das mehr und mehr. Es ist zwar auch manchmal für mich frustrierend, aber es ist eine andere Art von Frust - selbst auferlegt, und ich weiß dass jetzt nur noch meine Frau etwas daran ändern kann.

Ich trage den CS-500/A im Moment immer mit einer Kette vom Hodenbügel nach hinten zum Hüftgurt. Über diese Kette habe ich einen Silikonschlauch gezogen und den oben und unten auch mit Silikon abgedichtet. So trägt sich das sehr angenehm und der Zug auf die Hoden, der manchmal auftreten kann, wird damit sehr verringert.

Für mich stellt der CS-500/A den perfekten Keuschheitsgürtel dar.

Jörg

Peter aus der Schweiz:

Der CS-500A ist mit Abstand der praxistauglichste KG in dieser Preisklasse. Dies kann ich mit gutem Gewissen sagen, nach zwei Monaten Tragezeit und zwei vorhergehenden Jahren Erfahrung mit verschiedenen Schellen aus Kunststoff und Metall und sogar einem Voll-KG.

Frisch eingetroffen gilt es, zuerst den Stahlgurt an den Körper anzupassen. Der Umfang ist perfekt ausgeführt, gemäss Bestellung und schon nach 3..4 Biege-Anpassungen sitzt er sehr gut. Das Stahlband ist einerseits so dick, dass die Sicherheit 100% gewährt ist und handkehrum gewichtssparend dünn und so gut formbar, dass es sich nachts beim Liegen wie von selbst "einträgt". Nach spätestens zwei Tagen sitzt der Gurt so gut, dass man wirklich zeitweise vergisst, dass er überhaupt da ist.

Fetish Felix: Unsere Keuschheitsgürtel für den Mann, für Männer sind aus edlem Stahl - wer den Keuschheitsgürtel unserer exklusiven Marke Chastity Steel trägt, übt er sich in Selbstkontrolle für ein lustvolles Spiel.

Auch nach drei Tagen dauertragen sitzt der CS-500A noch genauso gut wie zum Zeit-
punkt des Verschlusses. Der Gürtel sitzt und hält auch nachts alles am vorgesehenen Ort. Da gibt's kein schmerzhaftes Erwachen, wie das bei den Schellen oft der Fall ist.

Bezüglich Hygiene ist der CS-500A mit anderen Modellen vergleichbar. Eine regelmäßige, gründliche Reinigung des KGs und dessen Inhalts sichert eine problemlose Daueranwendung.

Ausbrechen ist nicht - das Teil sitzt einfach zu gut. Da der CS-500A kompromisslos eng am Körper gehalten wird, fühlt sich die Länge der Röhre in der Praxis manchmal viel kürzer an, als sie es eigentlich ist. Eine Schelle derselben Länge bietet erheblich mehr Platz, weil diese eben zeitweise verrutscht (und damit eine Menge Folgeprobleme verursacht).

Das Design des CS-500A hat etwas edles, meine Lady war und ist ebenfalls davon begeistert. Was will man(n) mehr?

Peter

Sönke aus Hamm

Hallo Fetisch Feix Team,

der CS-100 ist am Freitag bei mir angekommen. Danke noch einmal für die schnelle Zusendung. Ich hatte dann am Samstag Gelegenheit, den Keuschheitsgürtel ausgiebig auszuprobieren.
Eine erste Anprobe verlief sehr überzeugend. Das Penisrohr, von meiner Frau zunächst kritisch als "ganz schön klein" beäugt, erwies sich als absolut passgenau. Der Schließ- mechanismus zeigt sich als etwas widerspenstig, aber wir beide gingen davon aus, dass man sich da einfach etwas ein fummeln muss. Wenn man den KG dann verschlossen hat, ist das nicht nur ein klasse Gefühl, er sieht dazu auch noch großartig aus. Es war auch gerade der ästhetische Aspekt, dass der CS-100 eben nicht die Anmutung eines Blech- panzers hat, sondern auch durch Reduzierung aufs wesentliche optisch etwas hermacht, der mich zum Kauf bewogen hat.
Lediglich der etwas lockere Sitz am Anfang störte etwas, also verengte ich den Bauchgurt kurzerhand um zwei Bohrungen. Nun saß der Keuschheitsgürel schön fest und drückte auch nicht mehr auf die Hüftknochen. Beim Gehen, Stehen und Sitzen vermittelt der CS-100 ein tolles restriktives Gefühl, da geht nichts mehr.

Kurzum: Abgesehen von den anfänglichen Schwierigkeiten sind wir beide sehr zufrieden mit unserem neuen Spielzeug und freuten uns auf das was da noch kommt.

Sönke

Frank aus Hannover

Vor einiger Zeit habe ich Ihn bekommen, meinen CS-100. Ich habe ihn mir in die Firma schicken lassen, das hat übrigens auch einwandfrei geklappt, obwohl ich erst ein paar bedenken hatte. Aber das Paket war sehr neutral, so wie in der Mail zugesichert. Ich konnte es kaum abwarten nach Hause zu kommen und habe kurzerhand etwas früher Schluss gemacht.

Als ich den Keuschheitsgürtel dann endlich ausgepackt hatte, schlug mein Herz höher. Wirklich ein Meisterwerk. Allerdings hatte ich anfänglich ein paar Probleme beim anlegen. Zuerst bekam ich ihn nicht angelegt, da ich meine Erregung nicht zurückhalten konnte und somit in den Peniskäfig erst gar hinein kam. Nach einer Weile ging es dann aber und ich konnte Ihn endlich verschießen. Einfach ein tolles Gefühl. Ich trage Ihn nun schon ein Weilchen uns spüre Ihn gar nicht mehr.

Jungs ihr habt da etwas Grandioses geschaffen!

Euer Frank

Fetisch Felix| E-mail  info@fetisch-felix.de

© by piperweb.de |Sitemap

Webdesign und Suchmaschinenoptimierung durch piperweb.de aus Hameln / piperweb.de (englische Version) / Digital Signage POS Werbung / Empfehlung