Fetish Felix: Unsere Keuschheitsgürtel für den Mann, für Männer sind aus edlem Stahl - wer den Keuschheitsgürtel unserer exklusiven Marke Chastity Steel trägt, übt er sich in Selbstkontrolle für ein lustvolles Spiel.

Der CB 6000

Fetish Felix: Unsere Keuschheitsgürtel für den Mann, für Männer sind aus edlem Stahl - wer den Keuschheitsgürtel unserer exklusiven Marke Chastity Steel trägt, übt er sich in Selbstkontrolle für ein lustvolles Spiel.

 

CB 6000, Nachfolger des CB 3000

Der Keuschheitsgürtel oder besser gesagt die Keuschheitsschelle CB-6000 hat sich seit langem auf dem Markt durchgesetzt. Bekannt durch seine Vorgänger, die Keuschheitsgürtel CB2000 und CB3000, welche lange Marktführer im Keuschheitsgürtelgenre waren, ist in ihm nun ein verbesserter und moderner CB-Keuschheitsgürtel entstanden, der unter Keuschheitsträgern längst einen Kult-Status erreicht hat.



Tragekomfort des CB6000 verbessert

Wo man bei dem CB3000 und dem CB2000 noch einen Klappring zudrücken musste, hat man nun einen geschlossenen Ring ohne Metallscharnier, welches ein einfaches und bequemeres Anlagen ermöglicht. Dieses System wurde auch auf den neuen CB-3000 übertragen, den man nun fast nur noch mit diesem Ringsystem erhalten kann. Der alte Klappmechanismus des CB3000 führte häufig zu Quetschungen, denen man mit dem neuen System nicht mehr ausgesetzt ist. Die neuen A-Ringe ohne Scharnier gibt es in verschiedenen Größen, 38mm, 41mm, 44 mm, 47 mm und 50 mm. So dass sie an fast jede anatomische Begebenheit des Keuschheitsgürtelträgers angepasst werden kann.

Den Käfig des CB-6000 gibt es in unterschiedlichen Größen. Der reguläre CB-6000 hat eine Länge von 8,3 cm und einen Durchmesser innen von ca. 35 Millimetern. Die kürzere Variante, der CB-6000S hat eine Käfiglänge von 6,3 cm einen Durchmesser innen von 35 Millimetern.

Der maßgebliche Unterschied zwischen dem CB-3000 und dem CB-6000 ist zum einem die Verklebung, der CB-6000 ist vertikal aus zwei Schalen verklebt und der CB-3000 horizontal. Durch diese vertikale Verklebung des CB-6000 erhält der Keuschheitsguertel eine bessere Stabilität für Dauerträger. Zusätzlich hat der CB-3000 eine etwas andere Käfigform und Lüftungslöcher an der Unterseite, die sich als sehr nützlich für die Reinigung im getragenen Zustand erweisen.

Alle Einzelteile der CB-Keuschheitsgürtel können nachbestellt werden, so das bei Abnutzung durch dauerhaftes tragen, wie zum Beispiel das Scheuern an der Hose, die Belastung beim Sport diese ersetzt werden können. Schauen Sie doch in unserem Zubehörsortiment nach den entsprechenden Teilen.

Ein nützliches Add-On ist der CS-600, er ist ein sogenannter Adapter-Keuschheitsgürtel, der den Tragekomfort der CB-Keuschheitsgürtel steigert. Durch das Hüftband wird z.B. der CB-6000-Käfig in Position gehalten, so dass er beim Tragen nicht verrutschen kann. Durch den Einsatz des CS-600 von Chastitysteel benötigt man keine A-Ringe mehr, dies wird durch den Hodenbügel der Verschlussplatte, die man individuell einstellen kann übernommen.

Noch ein allgemeiner Hinweis:

Es gibt auf Grund des Erfolges des CB-6000 viele Nachbauten und Fälschungen. Von diesen möchten wir uns ausdrücklich distanzieren! Fetisch-Felix verkauft ausschließlich Originalware vom Hersteller aus den USA. Leider gibt es immer wieder Beschwerden über die schlechte Verarbeitung dieser Produkte und die minderwertigen Materialien, welche auch zu Gesundheitsschäden führen können. Wir warnen vor dem Kauf solcher Produkte, die Teilweise schon nach kurzer Tragezeit an den Verklebungen auseinander brechen, dies kann unter anderem zu schmerzhaften Quetschungen führen.

Fetisch Felix| E-mail  info@fetisch-felix.de

© by piperweb.de |Sitemap

Webdesign und Suchmaschinenoptimierung durch piperweb.de aus Hameln / piperweb.de (englische Version) / Digital Signage POS Werbung / Empfehlung